Boot mieten Dänemark mit oder ohne Skipper/Crew

Ziel
Daten
Reisedaten hinzufügen
Chartertyp
Mit oder ohne Skipper
0 - 1.200 €+
0 - 60+ m
0 - 400+ PS
2004 - 2025
1000 max. km
6 Boote verfügbar

Segelboot - 14.5m — SPARKMAN & STEPHENS - CLASSIC YACHT (1966)

Kopenhagen
8
Mit Skipper
Privat

Ab € 857 am Tag

Segelboot - 9.99m — Bavaria - Bavaria 34 Cruiser (2021)

Dänemark
4
Mit oder ohne Skipper

Ab € 171 am Tag

Motorboot - 6.4m — Smartliner - 21 Cuddy (2017)

Helsingør
7
Ohne Skipper
 2

Ab € 400 am Tag

RIB - 6.8m — Zodiac - NZO 680 (2017)

Kopenhagen
9
Mit Skipper
 4  · Privat · Topvermieter

Ab € 650 am Tag

Segelboot - 5.87m — Prelude - 19 (1972)

Sonderburg
4
Mit oder ohne Skipper
 1  · Privat

Ab € 29 am Tag

Segelboot - 9.99m — Bavaria - Bavaria 34 Cruiser (2023)

Dänemark
4
Mit oder ohne Skipper

Ab € 171 am Tag

Boot mieten Dänemark: den Norden erkunden

In Dänemark ist das Mieten eines Bootes eine beliebte Aktivität, um die malerischen Küsten, Inseln und Fjorde zu erkunden. Mit einer Vielzahl von Yachthäfen und Anlegestellen bietet das Land ideale Bedingungen für Segel- und Bootstouren. Ob für einen Tagesausflug oder eine längere Segelreise, in Dänemark finden Sie, die verschiedenen Arten von Booten, von kleinen Segelbooten bis hin zu luxuriösen Yachten, anbieten.

Mit oder ohne Skipper ein Boot in Dänemark mieten?

In Dänemark haben Sie die Möglichkeit, ein Boot entweder mit oder ohne Skipper zu mieten, abhängig von Ihren persönlichen Vorlieben und Fähigkeiten. Wenn Sie über ausreichende Segelerfahrung verfügen und sich sicher auf dem Wasser bewegen können, bietet die Option, ein Boot ohne Skipper zu mieten, mehr Freiheit und Flexibilität. Sie können Ihre Route selbst bestimmen und das Segelerlebnis in Ihrem eigenen Tempo genießen.

Falls Sie jedoch weniger Erfahrung im Segeln haben oder sich einfach entspannen möchten, ohne sich um die Navigation und das Bootsfahren kümmern zu müssen, ist die Anmietung eines Bootes mit Skipper die ideale Wahl. Der Skipper kennt die besten Routen, die schönsten Ankerplätze und kann wertvolle lokale Kenntnisse über die Umgebung beisteuern. Diese Option bietet auch mehr Sicherheit, besonders in unbekannten Gewässern oder bei schwierigen Wetterbedingungen. Unabhängig von der Wahl ist das Mieten eines Bootes in Dänemark eine hervorragende Möglichkeit, die einzigartige Küstenlandschaft zu erkunden.

Finden Sie den perfekten Bootstyp für Ihren nächsten Törn in Dänemark

Die Auswahl des perfekten Bootstyps für Ihren Törn in Dänemark hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Größe Ihrer Gruppe, Ihrer Segelerfahrung und den geplanten Aktivitäten. Hier sind einige Optionen:

  • Segelboot: Ideal für diejenigen, die das klassische Segelerlebnis suchen. Segelboote bieten eine engere Verbindung zum Wasser und sind perfekt für kleinere Gruppen. Sie eignen sich hervorragend für Tagesausflüge oder längere Segeltörns entlang der dänischen Küste.
  • Motorboot: Eine gute Wahl für diejenigen, die Komfort und Geschwindigkeit bevorzugen. Motorboote sind einfacher zu steuern als Segelboote und eignen sich für kurze Ausflüge und das Erkunden der zahlreichen Inseln und Buchten.
  • Katamaran: Ideal für größere Gruppen und Familien, da sie mehr Platz und Stabilität bieten. Katamarane sind besonders für längere Törns geeignet, bei denen Komfort wichtig ist.
  • Yacht: Für einen luxuriösen Törn, bei dem es nicht nur um das Segeln, sondern auch um das Erlebnis an Bord geht. Yachten bieten zusätzlichen Komfort und sind ideal für längere Reisen mit mehreren Übernachtungen.

Preise für das Mieten eines Bootes in Dänemark

  • Katamaran: Die Preise beginnen bei 450 € und variieren je nach Komfort und Ausstattung des Katamarans.
  • Segelboote: Die Preise beginnen bei ca. 300 € pro Tag und können für luxuriösere Modelle bis zu 2.300 € und mehr betragen.
  • Motorboote: Motorboote werden oft schon ab 250 € pro Tag angeboten.

Was kann man Dänemark mit dem gecharterten Boot unternehmen?

Mit einem gecharterten Boot in Dänemark eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten, die Schönheit und Einzigartigkeit des Landes zu erleben. Hier sind einige empfehlenswerte Destinationen und Aktivitäten:

  • Erkundung der dänischen Inseln: Dänemark besteht aus über 400 Inseln, von denen viele nur per Boot erreichbar sind. Beliebte Ziele sind die Inseln Ærø, Bornholm und die Inselgruppe der Erbseninseln.
  • Besuch der Fjorde: Die Fjorde in Dänemark, wie der Limfjord oder der Roskilde Fjord, bieten atemberaubende Landschaften und sind ideal für ruhige Segeltörns.
  • Tagesausflüge nach Kopenhagen: Ankern Sie in der Nähe von Kopenhagen und erleben Sie die Hauptstadt Dänemarks vom Wasser aus. Genießen Sie die Aussicht auf die berühmte Meerjungfrau-Statue und die historische Hafenfront.
  • Segeln an der dänischen Riviera: Die Küste von Nordseeland wird oft als die "Dänische Riviera" bezeichnet. Sie bietet wunderschöne Strände und charmante Städte wie Hornbæk und Gilleleje.
  • Besuch der historischen Häfen: Dänemark hat eine reiche Seefahrtsgeschichte. Häfen wie Skagen, Helsingør und Faaborg bieten Einblicke in die maritime Kultur und Geschichte des Landes.
  • Wassersport und Freizeitaktivitäten: Nutzen Sie die Gelegenheit, um Wassersportarten wie Windsurfen, Kitesurfen oder Stand-Up-Paddling zu betreiben, besonders in den windigeren Regionen wie der Nordsee.
  • Naturerlebnisse: Die dänische Küste und die umliegenden Gewässer sind ideal zum Fischen, Tauchen und für die Beobachtung von Meerestieren wie Robben und Delfinen.
  • Kulinarische Entdeckungsreisen: Dänemark ist bekannt für seine exzellente Meeresfrüchteküche. Legen Sie in kleinen Fischerdörfern an, um frischen Fisch und lokale Delikatessen zu genießen.

Jede dieser Aktivitäten bietet eine einzigartige Möglichkeit, die vielfältige und malerische dänische Küstenlandschaft zu entdecken und zu genießen.

Die beste Saison für einen Bootscharter in Dänemark

Die beste Saison für einen Bootscharter in Dänemark ist typischerweise die Sommerzeit, also zwischen Juni und August. In diesen Monaten sind die Wetterbedingungen am günstigsten für das Segeln, mit mäßigen Winden und angenehmen Temperaturen. Die Tage sind lang, und es gibt reichlich Sonnenstunden, was ideale Bedingungen für Tagesausflüge und längere Segeltörns bietet.

Im Sommer belebt sich die dänische Küste mit zahlreichen Veranstaltungen und Festivals, die das Segelerlebnis bereichern können. Die Häfen sind lebhaft, und es gibt viele Gelegenheiten, die lokale Kultur und Küche zu genießen.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Sommermonate auch die Haupttouristensaison sind, was zu höheren Preisen und stärkerem Verkehr in den beliebten Häfen und Segelgebieten führen kann. Für diejenigen, die weniger überfüllte Bedingungen bevorzugen, könnte das Frühjahr (Mai bis Juni) oder der frühe Herbst (September) ebenfalls attraktiv sein, obwohl das Wetter in diesen Zeiten weniger vorhersehbar ist.

Allgemeine Kundenbewertung
4.9 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 14401 Bewertungen