Yacht mieten an der Ostsee Bareboat oder mit Skipper

Ziel
Daten
Reisedaten hinzufügen
Segeln
Mit oder ohne Skipper
Budget
1.000 - 20.000 €+
Länge des Bootes
50 - 200+ fuß
Leistung des Bootes
0 - 400+ PS
Baujahr
2003 - 2024
Distanz
100 max. km
Berücksichtigen Sie bei Ihrer Suche, dass 70% der Segelboote und Katamarane von Samstag bis Samstag vermietet werden, und passen Sie Ihre Suche dementsprechend an.
Keine Ergebnisse. Versuchen Sie, die Filter zu ändern.

Warum sollte ich eine Yacht an der Ostsee mieten?

Die Ostsee bietet die optimalen Bedingungen für Ihren nächsten Urlaub auf einer Yacht. Das 400.000 qkm große Binnenmeer, auch baltisches Meer genannt, hat viele angrenzende Länder und bietet Ihnen somit unzählige Routen, Ziele, Abfahrtsorte und neue Erlebnisse.

Von wo darf es für Sie losgehen? - Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern in Deutschland oder Dänemark, Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Polen, Russland und Schweden.

Die Ostsee ist mit seinen nautischen Gegebenheiten einzigartig. Besonders an der deutschen Küste liegen diverse Marinas und Städte in kurzen Distanzen beieinander. Hier haben Sie viele Möglichkeiten für Landgänge voll von Kultur, Geschichte, Spaß und gutem Essen. Auf den verschiedenen Abschnitten der Küste werden Sie ganz unterschiedliche Ausblicke genießen können. Die flache Förderküste, die Mecklenburger Bucht oder die Boddenküste mit vielen Naturschutzgebieten, steilen Küsten und historischen Hansestädten.

Wie hoch ist der Preis, um eine Yacht an der Ostsee zu mieten?

Der Preis wird beeinflusst durch Saison, Ausstattung, Größe und Typ des Bootes sowie vieles mehr. Prüfen Sie also selber vorab auf Oceans Évasion welchen Preis Ihre Wunschyacht hat.

Auch die Preise für die Marinas, Sprit und Einkauf der Lebensmittel variiert von Land zu Land.

Wann ist die beste Saison, eine Yacht an der Ostsee zu mieten?

Besonders die Sommermonate von Juni bis August sind für Ihre Reise an die Ostsee zu empfehlen, aber Sie können auch ganz unproblematisch im Frühjahr oder Herbst eine Yacht an der Ostsee mieten.

Wo startet mein Törn an der Ostsee?

Ihr Törn an der Ostsee kann ganz nach Ihren Wünschen geplant werden. Starten Sie von einem der vielen Häfen an der deutschen Küste oder mieten Sie eine Yacht in Dänemark, Schweden oder einer der vielen anderen Länder an der Ostsee.

Haben Sie schon gewusst, dass zum Beispiel die Marina Heiligenhafen Deutschlands zweitgrößter und schönster Yachthafen ist. Generell überzeugt die Ostsee mit einer hohen Dichte an hervorragenden Häfen. Dies ist besonders hilfreich für Einstiegsfahrer. Die Marinas sind in der Regel mit allem ausgestattet und nicht überlaufen, was Ihren Yacht-Urlaub an der Ostsee zu einem angenehmen und komfortablen Erlebnis machen wird. Auch ruhige und idyllische Ankerbuchten in einer malerischen Umgebung werden für pure Erholung sorgen.

Was gibt es an der Ostsee zu sehen, wenn Sie eine Yacht mieten?

An der Ostsee gibt es so einiges für Sie zu entdecken. Insbesondere die Fahrt zu den verschiedenen Inseln des baltischen Meeres ist sehr beliebt. Von kleinen bis zu größeren Insel können Sie hier alles finden, was die Fahrt besonders abwechslungsreich macht. Wie wäre es, wenn Sie auf Rügen, Usedom, Fehmarn, Seeland, Gotland oder Ösel Kurs nehmen.

Die Hafenstädte Kiel, Lübeck, Stralsund oder Rostock laden zu einem Landgang ein. Die Flensburger und Kieler Förde im Westen ermöglichen Ihnen beispielsweise Flensburg zu entdecken.

Mit einer gewissen Expertise können Sie auch auf Dänemark Kurs nehmen. Die dänische Südsee wird Sie schnell in Ihren Bann ziehen.

Segelbedingungen an der Ostsee

Grundsätzlich können Sie das ganze Jahr über auf der Ostsee fahren, dennoch ist die Reise in den Sommermonaten wesentlich angenehmer. Zu jeder Jahreszeit sollten Sie den Wetterbericht prüfen, bevor Sie den Hafen verlassen, um die Sicherheit der gesamten Crew sicherzustellen.

Im Vergleich zur Nordsee ist die Ostsee besonders attraktiv, da es keine Gezeiten gibt. Hier können Sie frei entscheiden, wann Sie an- und ablegen, ohne die Gezeitentabelle zu prüfen.

Die guten Windbedingungen locken jedes Jahr zahlreiche Wasserfans an die Ostsee. Man sollte beachten, dass das Revier als ein anspruchsvolleres gilt. In Abschnitten wie der Schlei oder der Boddenlandschaft können aber auch Anfänger unbeschwert fahren.

Brauche ich einen Bootsführerschein, um eine Yacht an der Ostsee zu mieten?

Auf der Ostsee wird der Sportbootführerschein See verlangt. Sollten Sie keinen Führerschein besitzen ist es möglich Ihre Yacht an der Ostsee mit Skipper zu mieten. Somit können Sie sich zurücklehnen und die vielen Seiten der Ostsee in vollen Zügen genießen.

Allgemeine Kundenbewertung
4.9 / 5
Punktzahl berechnet auf Basis von 10451 Bewertungen